Navigation

Startseite

Vom 25-27. September 2019 wird in der norwegischen Nationalbibliothek in Oslo die internationale Tagung "Literary Citizenship" stattfinden. Als Abschlusstagung des Forschungsprojekts "Literary Citizens of the World. Tracing the Transnational Crossroads of Books in Early Modern Norway (LitCit)" nutzt man die Gelegenheit, um auch an das 500. Jubiläum von gedruckten Büchern in norwegischer Sprache zu erinnern. 1519 begann bekanntlich in Paris und Kopenhagen die norwegische Buchproduktion mit "Missale Nidrosiense" und "Breviarium Nidrosiense". Neben Roger Chartier (Paris) und Ann Thomson (Florenz) wird Daniel Bellingradt eine der drei Keynotes halten: "What is an entangled history of early modern media?" https://www.nb.no/content/uploads/2019/08/LitCitProgramme2019.pdf

Peter Gentzel hat zum 1. September 2019 den Ruf auf die W1-Professur »Digitale Transformation« angenommen. Mit einem Ausbildungshintergrund in Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie auch in historischer Kommunikationsforschung ist er für das Institut für Buchwissenschaft ein idealer neuer Kollege, den wir sehr herzlich willkommen heißen!

Katholischer Kirchenplatz 9
91054 Erlangen
buwi-sekretariat@fau.de
+49 (0)9131/85-24700

Öffnungszeiten:
Mo - Do 9:00 - 12:00 Uhr.