Navigation

Startseite

"Kritik an, in und durch Kommunikations- und Medienwissenschaft" lautet der Titel des Themenheftes der Studies in Communication and Media (SCM), das von Peter Gentzel, Sigrid Kannengießer, Cornelia Wallner und Jeffrey Wimmer herausgegeben wird. Bis zum 6. April 2020 sind Beitragseinreichung (deutsch und englisch) willkommen, die theoretisch und/oder analytisch kritische Perspektiven auf digitale Transformationsprozesse der Medienkommunikation aufzeigen.

Svenja Hagenhoff und Katharina Leyrer haben zusammen mit Mitgliedern des Departments für Informatik einen Bericht zur Analyse der Lese-Apps Kindle und Tolino veröffentlicht. Die gemeinsame Arbeit ist im Rahmen des EFI-Projekts Digitale Souveränität entstanden. Lesen als Rezeptionsform ist eine...

Vom 5. bis 8. November 2019 haben sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen unterschiedlicher Fachdisziplinen aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Norwegen, Lettland, den USA und Indien in Hannover zu aktuellen Fragen der Forschung rund um das Lesen ausgetauscht, ergänzt durch Perspek...