Navigation

Projekte (Drittmittel)

Discourses and Practices of a Digital Souvereignty

Discourses and Practices of a Digital Souvereignty
Laufzeit: 2019–2021
Projektgruppe: Prof. Dr. Svenja Hagenhoff, Katharina Leyrer, M.A.
Drittmittelgeber: Emerging Fields Initiative der FAU
Projektpartner:

Dr. Dr. Albrecht Fritzsche (Wirtschaftsinformatik), Prof. Dr. Rainer Trinczek, Prof. Dr. Sabine Pfeiffer, Dr. Ronald Staples, PD Dr. Sebastian Büttner (Soziologie); Prof. Dr. Thomas Demmelhuber, Dr. Eva Odzuck (Politische Wissenschaft), Prof. Dr. Georg Glasze (Kulturgeographie); Prof. Dr. Rudolf Kammerl (Medienpädagogik); Prof. Dr. Christoph Safferling, Prof. Dr. Franz Hofmann, Dr. Christian Rückert (Rechtswissenschaft); Prof. Dr. Peter Dabrock (Ethik); Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener, Prof. Dr. Felix Freiling, Dr. Zinaida Benenson (Informatik).

Abstract

Die digitale Transformation stellt das Konzept der Souveränität auf verschiedenen Ebenen vor Herausforderungen. Diese Herausforderungen und möglichen Reaktionen werden in Diskursen über eine „digitale Souveränität“ behandelt. Um diese Diskurse, ebenso wie deren praktische, politische, rechtliche und technische Konsequenzen verstehen zu können, ist es notwendig, Kompetenzen aus dem Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, der Ethik, den Rechtswissenschaften und der Technik/Informatik zu bündeln. Das Projekt wird dies durch explorative interdisziplinäre Studien leisten und folglich die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der „digitalen Souveränität“ vorantreiben.

Zur Projektseite Digitale Souveränität.

Infotext

Im Institut für Buchwissenschaft arbeiten Svenja Hagenhoff und Katharina Leyrer am Thema Reader Analytics. Zusammen mit Felix Freiling und Zinaida Benenson aus der Informatik (IT-Sicherheit und IT-Forensik) analysieren sie, welche Daten über das Leseverhalten erhoben werden (könnten) und welche Informationen daraus gewonnen werden könnten.

Projektbezogene Publikationen und Vorträge

Benenson, Zinaida/Freiling, Felix/Hagenhoff, Svenja/Leyrer, Katharina/und Weitere, (insg. 39 AutorInnen): Analyse verbreiteter Anwendungen zum Lesen von elektronischen Büchern. Technical Reports. Hg. v. Department Informatik. Friederich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Erlangen 2019.
Leyrer, Katharina: Zur Unmöglichkeit eines neutralen Bibliotheksangebots. In: LIBREAS. Library Ideas. (2019) H. 35. https://libreas.eu/ausgabe35/leyrer/.
Hagenhoff, Svenja: Gegen die Diskussion mit den drei Unbekannten. Hier: Unbekannter „Daten“. Vortrag auf der Konferenz "Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften" (Sektion Wissenschafts- und Technikforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie), Jena, 26.09.2019. Download der Datei.
Leyrer, Katharina: Selektion und Bias in traditionellen und Internet-Informationsintermediären. Forschungsstand. Band 10 der Reihe Erlanger Beiträge. 1. Auflage, 2018. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/searchtype/series/id/17/docId/10240/start/0/rows/20.