Navigation

Vorträge

Unsere Vorträge der letzten 12 Monate

Bellingradt, Daniel: „Entangled Perspectives: Media Echoes in a Communication History of Early Modern Europe“. Vortrag am Lund Centre for the History of Knowledge der Universität Lund, Schweden, 1. April 2020. . https://twitter.com/bokhistoria/status/1238103178190692352?s=20 .
Bellingradt, Daniel: „Vernetzte Papiermärkte als Forschungsfeld: zur Materialität und Bewegung von neuzeitlichen Schrift- und Bildmedien“. Vortrag am Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien, Lehr- und Forschungsbereich Buchwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 22. Januar 2020..
Bellingradt, Daniel: "Books and Book History in Motion". Vortrag an der Universität Padua im "Mobility & the Humanities"-Programm , Padua (Italien), 19.11.2019. https://www.dissgea.unipd.it/sites/dissgea.unipd.it/files/Mobility_Testi-2019.11.19%20-%20Abstract.pdf.
Rautenberg, Ursula: Overview of the publication of German translations of and continuations to the Amadis cycle in German. Vortrag an der University of Alicante, Alicante, 17.10.-18.10.2019.
Kunz, Sibylle: Aufschlagen, blättern, lesen - Really just ONE click away? Analyse der Herausforderungen digitaler Umsetzungs- und Distributionsstrategien deutscher Fachmagazine. Vortrag auf der Jahrestagung Fachgruppe Medienökonomie der DGPuK, Köln, 27.09.2019. Download der Datei.
Gentzel, Peter: Zur Bedeutung von Unterscheidungen in flachen Ontologien: Warum Medien nicht nur Dinge sind und Kommunikation nicht nur Routine ist. (2019). Medien als Dinge denken. Zur Materialität des Digitalen. Jahrestagung der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie , Justus-Liebig-Universität Gießen, 2019.
Bellingradt, Daniel: What is an entangled history of early modern media? Key Note der Tagung "Literary Citizenship", Oslo, 25.–27. September 2019.
Gentzel, Peter: Wie smart sind Smart Cities wirklich? Befunde und Kritik der Digitalisierung des urbanen Raums (2019). Vortrag und Podiumsdiskussion im Rahmen der Summer School hands on cultural heritage des téchnē – Campusnetzwerks für Digitale Geistes- und Sozialwissenschafteneinen, Nürnberg, 16.09.2019. https://digista.de/aktuelles/oeffentlicher-vortrag-wie-smart-sind-smart-cities/.
Hagenhoff, Svenja: Gegen die Diskussion mit den drei Unbekannten. Hier: Unbekannter „Daten“. Vortrag auf der Konferenz "Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften" (Sektion Wissenschafts- und Technikforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie), Jena, 26.09.2019. Download der Datei.
Wagner, Anna/Schwarzenegger, Christian/Gentzel, Peter: Die Vielfalt des Alltags in Daten fassen. "Real life inspired media diaries" als methodische Weiterentwicklung und analytische Herausforderung (2019). 2. Tagung des Netzwerks Qualitative Methoden in der Kommunikationswissenschaft, Salzburg, 2019.