Chinesische Gastprofessorin unterrichtet an der Erlanger Buchwissenschaft

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Im Oktober haben Masterstudierende aus Erlangen im Rahmen einer Projektarbeit in Wuhan und Shanghai mit führenden Verlagsgruppen Interviews über den chinesisch-deutschen Lizenzhandel geführt. Am Erlanger Lehrstuhl arbeiten chinesische Masterstudenten ebenso wie eine Promotionsstudentin mit einem Stipendium der chinesischen Regierung.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg