DAAD-Gastwissenschaftler an der Erlanger Buchwissenschaft

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an unserer Partneruniversität in Szeged und publiziert auf Deutsch und Ungarisch mit einem Schwerpunkt auf Buchgeschichte und Konfessionsgeschichte. In Erlangen wird Herr Hegyi an der Universitätsschriften-Sammlung von Christoph Jacob Trew arbeiten und zu ungarischen bzw. ungarländischen Netzwerken forschen.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg