Navigation

Neue Kooperation für Forschung und Auslandsstudium unter Dach und Fach

Das neue Abkommen hat die akademische Kooperation der Buchwissenschaft in Erlangen mit dem Departemento de Journalismo e Editoração in Sao Paulo zum Ziel und sieht den wechselseitigen Austausch von Dozentinnen und Dozenten, Forscherinnen und Forschern sowie Studentinnen und Studenten vor. Eine erste Zusammenarbeit erfolgt bereits mit der Initiierung eines gemeinsamen Forschungsprojekts zum Vergleich der historischen Institutionalisierung des Buchs, des Buchmarkts und der Leseförderung in Brasilien und Deutschland.
Studierende, die sich für ein Auslandssemester in Brasilien interessieren, können sich ab sofort bei Dr. Axel Kuhn melden.