Navigation

Workshop »Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung«

Der Workschop ist eingebettet in eine seit dem vergangenen Jahr bestehende Kooperation zwischen dem Göttinger DFG-Graduiertenkolleg »Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung« und der Erlanger Buchwissenschaft. Nachdem der Fokus beim ersten Workshop im Juni in Göttingen auf der Digitalisierung innerhalb der Buchbranche lag, werden zum Erlanger Workshop sechs Graduierte und ihr Koordinator, Dr. Matthias Beilein, das Feld der Literaturvermittlung umreißen. Dazu werden unter dem Schwerpunkt »Harry Potter« die Aspekte Bestseller, Blogs und Social Reading, Selbstinszenierung im Netz, Literaturvermittlung durch transmedialen Weltausbau, Enhanced E-Books und Literaturausstellungen als Medien der Literaturvermittlung untersucht. Ziel soll es sein, Literaturvermittlung unter dem Einfluss der Digitalisierung neu zu vermessen.

TeilnehmerInnen sind neben den Göttinger Graduierten und ihrem Koordinator die Mitarbeiter und Doktoranden der Erlanger Buchwissenschaft sowie ausgewählte Studierende.

Das Programm zum Workshop finden Sie hier.