Navigation

Workshop: Grundlagen Markup Languages am 01.03./15.03.2019

Der Workshop führt anwenderorientiert in die Idee und Grundkonzepte von Markup Sprachen ein, die sich in den Digital Humanities zunehmend als Standards entwickelt haben.

Die Inhalte sind einerseits die Grundsyntax ausgewählter Markup Sprachen, wie z. B. HTML oder XML, sowie verschiedene Technologien, die im Umfeld der Markup Sprachen eingesetzt werden, wie z. B. Cascading Stylesheets, XSLT und XSL-FO.

Der Workshop kann mit 3 ECTS Punkten im Studiengang „Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften“ im Wahlbereich oder als Schlüsselqualifikation angerechnet werden. Bei allen anderen Studiengängen besteht die Möglichkeit einer Anrechnung als Schlüsselqualifikation.

Weitere Informationen auf der Webseite des IZ Digital.