Publikationen

Katharina Leyrer und Svenja Hagenhoff beschäftigen sich in ihrem Aufsatz »›Digitale Souveränität‹ in der medienvermittelten öffentlichen Kommunikation. Die Beziehung zwischen Rezipient*in und Gatekeeper« mit der Selbstbestimmung von Rezipient*innen gegenüber Informationsintermediären. Der Digit...

In der Wikipedia, dem größten Nachschlagewerk der Welt, sind Frauen noch eine Minderheit. Im aktuellen Heft des Bibliotheksforum Bayern beschreibt Katharina Leyrer, warum das problematisch ist und wie eine Gruppe in Erlangen daran arbeitet, mehr Artikel von und über Frauen in die Wikipedia zu bring...

Alker-Windbichler, Stefan; Kuhn, Axel; Lodes, Benedikt; Stocker, Günther (Hrsg.): Akademisches Lesen - Medien, Praktiken, Bibliotheken (Bibliothek im Kontext 5). Bielefeld: transcript 2022. Mit Beiträgen von Svenja Hagenhoff und Axel Kuhn. Lesen ist die Grundlage akademischer Wissenserzeugung...

Die Zeitschrift MedienWirtschaft widmet sich mit einer neuen Serie ab Heft 2/2022 dem Medium Buch. Über mehrere Hefte verteilt werden die Facetten der Buchwirtschaft sowohl aus akademischer als auch aus praktischer Perspektive dargestellt. In Heft 2/2022 geht es los mit einem großen Überblick v...

Die Dissertation von Prof. Dr. Sibylle Kunz ist nun bei Nomos erschiedenen: »Der Lesernutzen im Fokus: Digitale Lesemedien bieten gegenüber Printprodukten eine reiche Funktionsvielfalt wie z.B. Suche, Lesezeichen- und Annotationsverwaltung, Social Reading usw. Dennoch verstoßen viele digitale Te...

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg