Navigation

Weitere Studiengänge

Bachelor und Master Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften

Facebook, Social Media, digitale Bilder, Big Data – im Kontext der so genannten digitalen Revolution verändern sich soziale Beziehungen, Sprache und der Umgang mit Bildern. Organisations- und Entscheidungsformen, gesellschaftliche Raumverhältnisse usw. werden in Frage gestellt und neu konfiguriert. Die Geistes- und Sozialwissenschaften, die sich mit allen Aspekten der menschlichen Gesellschaft, Kunst und Kultur, Sprache und Geschichte, mit Prozessen des Denkens und der Kommunikation befassen, sind gefordert, auch diesen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel zu erforschen und die sozio-technischen Voraussetzungen der Digitalisierung zu verstehen. Gleichzeitig eröffnen digitale Techniken auch zahlreiche neue methodische Möglichkeiten für die Geistes- und Sozialwissenschaften selbst. Entsprechend haben sich die Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften als neues Forschungsfeld herausgebildet.

Der BA ist ein Zweifach-Bachelor, der mit Buchwissenschaft kombiniert werden kann.

Der MA ist ein Einfach-Master, der auf dem Erlanger BA oder ähnlichen Studiengängen anderer Universitäten oder Hochschulen aufsetzt.

Weitere Informationen zu diesem Studienangebot gibt es auf der Seite des Interdisziplinären Zentrums für Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften (IZ Digital)

Bachelor Literatur und Buch

Der in Kooperation mit der Université Clermont Auvergne angebotene Studiengang zielt auf die Verknüpfung der wissenschaftlichen Dimension der frankoromanistischen und germanistischen Kultur- und Literaturwissenschaft und der Buchwissenschaft sowie der praktischen Dimension der Vermittlung weit überdurchschnittlicher Sprachkompetenzen gerade im fachsprachlich-buchwissenschaftlichen Bereich.

Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Studiengangs.

Master Literaturstudien – intermedial und interkulturell

Buchwissenschaft ist eines der Kombinationsfächer des Masters Literaturstudien. Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Studiengangs.